Anzeige

Kein stabiles Sommerwetter

Deutschland-Wetter, 12.07.2016

Was morgen auf dem Programm steht

In der folgenden Nacht fällt besonders im Süden und Südosten weiterhin, teils noch ergiebiger und langanhaltender Regen. Weiter nach Norden und Nordwesten sind nur örtlich noch Schauer und Gewitter unterwegs und mehrheitlich bleibt es bei lockerer Bewölkung oder klarem Himmel auch trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad in Görlitz und bis 10 Grad im Saargau.

im Süden und Südosten zunächst viel Regen

 

Am Mittwoch fällt im Süden bei meist dichten Wolken immer wieder, teils auch langanhaltender Regen. Weiter nach Norden hin zeigen sich teils heitere Abschnitte, jedoch können auch immer wieder dichte Wolken durchziehen, dazu bilden sich gebietsweise Schauer und auch mögliche Gewitter. Die Temperatur steigt auf kühle 16 Grad in München und bis auf schwülwarme 23 Grad im Raum Leipzig.

wechselhaftes Wetter

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos