Anzeige

Keine Frühlingswerte

Deutschland-Wetter, 06.04.2021

+2 bis +5 Grad C

Heute Abend bilden sich anfangs noch zeitweise Regen-, Schneeregen-, Schnee-, oder Graupelschauer, örtliche Gewitter sind ebenfalls noch möglich. Nur selten können die dichten Wolken mal ein wenig auflockern. Der Wind lässt im Verlauf deutlich nach, an der Nordsee bleibt es jedoch weiterhin teils sehr stürmisch. Die Temperatur liegt bei nasskalten 2 Grad in Erfurt und bis 5 Grad in Bonn.

 

In der Nacht zum Mittwoch ist es im Alpenvorland sowie im Norden und Nordwesten des Landes meist stark bewölkt und hier fällt zeitweise Schnee oder Regen, sonst ist es überwiegend locker oder aufgelockert bewölkt und es bleibt weitgehend trocken. An der Nordsee ist es zum Teil stürmisch. Die Temperatur sinkt auf 1 Grad im nördlichen Emsland und bis -5 Grad im Eichsfeld.

 

Am Mittwoch zeigen sich vor allem im Norden und Osten einzelne Aufheiterungen, sonst ist es aber häufig stark und nur teils aufgelockert bewölkt. Der Wind weht oft stark, zum Teil auch stürmisch. An der Nordsee herrscht verbreitet Sturm. Die Temperatur steigt auf 2 Grad in München und bis 8 Grad in Magdeburg.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos