Anzeige

Klopft der Spätsommer nochmal an?

Deutschland-Wetter, 24.09.2018

Zunächst herbstlich frisch

Die neue Woche startet im Süden und Westen verbreitet freundlich und trocken, hier zeigt sich über weite Strecken die Sonne zwischen meist nur lockeren Wolken. Über der Nordosthälfte ist es wechselnd, zeitweise aber auch stark bewölkt, dabei sind hier einzelne Schauer zu erwarten. Die Temperatur erreicht 11 Grad im Vogtland und bis 16 Grad entlang des Rheins.

 

Am Dienstag erwartet uns verbreitet heiteres bis sonniges Herbstwetter, vor allem im Nordwesten sind auch mal mehr Wolken unterwegs, dabei bleibt es überall trocken. Die Temperatur steigt auf 12 Grad im Thüringer Becken und bis 18 Grad in der Kölner Bucht.

 

Am Mittwoch über der Südwesthälfte meist sonnig, nach Nordosten hin zunehmend mehr Wolken und im Küstenumfeld auch teils dichte Wolken, trocken, 15 bis 20 Grad.

Am Donnerstag verbreitet sonnig, nur hier und da lockere Wolken möglich, im Ostseeumfeld teils dichte Wolken, landesweit trocken, 19 bis 25 Grad.

Am Freitag zunächst weitgehend sonnig, im Tagesverlauf von Norden her zunehmende, meist noch aufgelockerte Wolken, über der Südhälfte ganztags sonnig, landesweit trocken, 13 bis 21 Grad.

Am Samstag oft heiter bis wechselnd bewölkt, im Norden und Nordwesten gebietsweise auch dichte Wolken, trocken, 14 bis 20 Grad.

Am Sonntag im Süden oft heiter, sonst überwiegend wechselnd bis aufgelockert, teils auch stark bewölkt, trocken, 13 bis 20 Grad.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos