Anzeige

Kräftige Schauer und Gewitter im Süden

Deutschland-Wetter, 12.07.2014

Am Abend wird es überwiegend sternenklar. Vorher aber lokal Unwetterpotential.

Heute Nachmittag bilden sich besonders im Südwesten und Süden, gebietsweise auch von der Mecklenburger Seenplatte bis nach Berlin-Brandenburg, teils kräftige Schauer und Gewitter.

Gewittergefahr vor allem im Süden und Südwesten

Für Freiburg gilt bei vielfach schwülwarmen Temperaturen heute eine erhöhte Gewittergefahr.

Auf unserem Bild ist eine auftürmende Cumuluswolke zu erkennen, die später zu einem Gewitter wird.

 

Am Abend können sich im Süden und Südwesten weitere Schauer und Gewitter entladen, sonst ist der Himmel dagegen verbreitet klar oder nur locker bewölkt und es bleibt trocken. DieAbendwerte liegen bei schwülwarmen 21 Grad im Breisgau und angenehmen 18 Grad im Thüringer Wald.

Verbreitet klarer Sternenhimmel, nach Südwesten unbeständig

 

Bedeutende Begriffe aus der Meteorologie erklären wir in unserm Wetter-Lexikon.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos