Anzeige

Langsam stabileres Wetter?

Deutschland-Wetter, 06.08.2021

Temperaturen meist spätsommerlich

Heute Abend ist es zum Teil heiter, jedoch ziehen auch vielerorts dichte Wolken durch, dabei können sich einzelne Schauer, im Norden örtlich auch Gewitter bilden. Im Süden bleibt es jedoch trocken. Die Temperatur liegt bei 20 Grad im Saargau und bis 24 Grad in der Lausitz.

 

In der Nacht zum Samstag klingen letzte Schauer und vereinzelte Gewitter im Norden nach und nach ab. Weiter nach Süden hin ist es überwiegend locker bewölkt und oft auch sternenklar. Im Süden ist es wiederum überwiegend stark bewölkt, dazu bleibt es jedoch trocken. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad in Neubrandenburg und bis 12 Grad in Saarbrücken.

 

Am Samstag ziehen oft dichte Wolken durch, vorübergehend zeigen sich aber auch Aufheiterungen. Besonders über der Südhälfte der Republik bilden sich zum Teil kräftige Schauer, örtlich sind zudem Gewitter möglich. Die Temperatur steigt auf 16 Grad im Saargau und bis 28 Grad in der Lausitz.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos