Anzeige

Leichter Frost in der Nacht?

Deutschland-Wetter, 14.01.2022

Wo schützen dichte Wolken vor der Ausstrahlung

Heute Abend ist es über dem Norden des Landes meist wolkenverhangen, hier und ist es auch locker bis wechselnd bewölkt. Weiter nach Süden hin zeigt sich der Himmel jedoch sternenklar. Bei Werten von 4 Grad in Erfurt und etwa 9 Grad in Freiburg bleibt es überall trocken.

 

In der Nacht zum Samstag ist es über der Südwesthälfte der Republik sowie im Nordosten weitgehend sternenklar. Im übrigen Norden und Osten hält sich hingegen oft dichte Bewölkung, dazu bleibt es trocken. Stellenweise bildet sich Nebel. Die Temperatur sinkt auf 6 Grad an der Nordsee und bis -2 Grad am Pfälzer Wald.

 

Am Samstag ist es vielerorts trüb oder stark bewölkt, gebietsweise, bevorzugt im Westen und Südwesten zeigen sich auch Aufheiterungen oder es ist sonnig. Es bleibt landesweit trocken bei Höchstwerte von 4 Grad in Stralsund und bis 8 Grad in Freiburg.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos