Anzeige

Meist freundlich

Deutschland-Wetter, 12.09.2009

Wetterlage
Hoch 'Petra' über den Britischen Inseln sorgt für meist trockenes und eher freundliches Wetter in Deutschland.

Samstag
Heute scheint häufig die Sonne, es ziehen aber auch einige, örtlich dichtere, Wolken durch. Es bleibt größtenteils trocken, im Süden sind vereinzelte Schauer oder Gewitter möglich. Es werden 17 Grad an der Nordsee und bis 22 Grad in Berlin erreicht. In der Nacht ist es meist nur locker bewölkt, teils auch klar. Im Norden ziehen jedoch dichte Wolken und teils auch etwas Regen auf. Die Tiefstwerte liegen bei 15 Grad auf den Nordseeinseln bis 4 Grad im Allgäu.

Sonntag
Am Montag ziehen meist viele, teils dichte Wolken durch, nur gebietsweise scheint die Sonne häufiger. Teils regnet es, am häufigsten in Ostdeutschland. Die Höchstwerte erreichen 13 bis 20 Grad.

Montag
Am Montag kommt es bei wechselnder bis starker Bewölkung zeitweise zu Regen, vereinzelt Gewittern. Die Temperatur erreicht eher herbstliche 12 bis 20 Grad.

Dienstag
Am Dienstag ist es vor allem nach Norden und Osten hin meist heiter und trocken. Im Süden und Westen ist es häufiger stark bewölkt und teils regnet es. Die Höchstwerte erreichen 17 bis 24 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch bleibt es meist trocken. Im Süden sind teils noch mehr Wolken möglich, überwiegend scheint aber die Sonne. Die Höchstwerte erreichen 19 bis 25 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag scheint voraussichtlich bei nur einigen lockeren Wolken die Sonne und es ist trocken bei 20 bis 26 Grad.
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos