Anzeige

Meist freundlicher Abend

Deutschland-Wetter, 22.07.2020

Im Laufe der Nacht deutliche Abkühlung und im Norden stellenweise Nebel

Am Abend gibt es insgesamt eine recht freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Teilweise kann man die allmählich untergehende Sonne auch für längere Zeit genießen. Ganz im Süden können noch lokale Regengüsse und Gewitter niedergehen.

Am frühen Abend liegen die Temperaturen bei kühlen 17 Grad an der Emsmündung und sommerlichen 28 Grad am Kaiserstuhl.

Der Wind bleibt über Nacht direkt an der See spürbar, sonst schläft er verbreitet ein.

 

Bis Mitternacht fallen letzte Schauer an den Alpen in sich zusammen. Sonst bleibt es teils bewölkt, teils klar.

Die Temperaturen gehen allmählich zurück, bleiben aber im Süden noch lange Zeit angenehm mild.

 

Während der zweiten Nachthälfte lösen sich die meisten Wolken auf und lassen die Sterne funkeln. Im Norden kann sich in der stark auskühlenden Luftmasse stellenweise Nebelfelder bilden.

Bis zu den Frühstunden sinken die Temperaturen auf 8 bis 15 Grad, am mildesten bleibt es im Markgräflerland.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos