Anzeige

Meist sonnig und trocken, im Westen und Südwesten teils mehr Wolken, vereinzelt Schauer oder Gewitt

Deutschland-Wetter, 14.04.2009

Wetterlage
Zwischen einem schwachen Hoch über den Alpen und Tief 'Quirin' bei den Britischen Inseln strömt von Osten weiterhin trocken-warme Luft nach Deutschland. Nur im äußersten Westen und Südwesten kann es bei teils feuchtwarmen Luftamssen zu vereinzelten Gewittern kommen.


Dienstag
Heute scheint meist wieder lange die Sonne. Besonders nach Westen hin hält sich gebietsweise noch Nebel oder Dunst und es sind dort gegen Abend auch vereinzelt Schauer oder Gewitter möglich, sonst bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht 12 Grad auf den Ostseeinseln und bis 24 Grad zwischen Rhein und Main. In der Nacht ist es teils locker bewölkt, teils klar, örtlich können auch dichtere Wolken durchziehen. Es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 11 Grad in Stuttgart und bis 2 Grad an der Schwäbischen Alb.

Mittwoch
Am Mittwoch bestimmt weiterhin viel Sonnenschein das Wetter. Hier und da ziehen einige, aber meist lockere Wolken durch. Im Südwesten besteht ein leichtes Schauer- oder Gewitterrisiko, sonst bleibt es trocken. Die Luft erwärmt sich auf 18 bis 24 Grad, an der See ist es wieder kühler.

Donnerstag
Am Donnerstag scheint im Norden und Osten noch häufig die Sonne. Sonst zieht im Tagesverlauf von Westen her vielfach dichte Bewölkung mit Regen oder auch einzelnen Schauern auf, teils sind auch Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 18 Grad im Westen und Südwesten und bei bis zu 23 Grad im Norden und Osten.

Freitag
Am Freitag fällt gebietsweise Regen bei meist nur kurzen Auflockerungen, besonders in der Südhälfte des Landes kommt es auch häufig zu Schauern oder auch einzelnen Gewittern. Die Höchstwerte liegen bei nur noch bei 10 bis 17 Grad.

Samstag
Am Samstag ist es vielfach aufgelockert bewölkt. Es kommt aber besonders nach Süden hin zu gelegentlichen Schauern, vereinzelt auch zu Gewittern. Im Norden und Osten kann sich die Sonne auch teils länger zeigen und es bleibt gebietsweise auch trocken. Die Temperatur liegt nur noch bei 7 bis 17 Grad.

Sonntag
Am Sonntag ist es in der Nordhälfte vielfach sonnig und trocken. Besonders nach Südwesten kommt aber es zu einzelnen Schauern oder Gewittern, nach Südosten ist es meist stark bewölkt, aber überwiehgend trocken. Die Höchstwerte liegen bei etwas milderen 12 bis 20 Grad.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos