Anzeige

Meist wolkig oder trüb, vereinzelt Regen möglich

Deutschland-Wetter, 15.09.2005

Wetterlage:
Auf der Rückseite des ehemaligen Hurrikans 'Maria' über der Barentssee strömt von Nordwesten her feuchte und kühle Meeresluft nach Deutschland. Im Laufe des Tages nähert sich von Westen ein neues Tief mit seinen Regenwolken.

Donnerstag
Heute ist es örtlich etwas aufgelockert, meist jedoch stark bewölkt und vereinzelt ist leichter Regen möglich. Im Laufe des Nachmittags ziehen von der Nordsee her Regenwolken auf, bis zum Abend erreichen sie auch die Ostsee und den Mittelgebirgsraum, südlich des Main bleibt es meist noch trocken. Die Temperatur erreicht 16 bis 18 Grad in den nördlichen Landesteilen, im Süden 20 bis 22 Grad. In der Nacht breiten sich Regen und Schauer auch nach Süden aus und die Temperatur sinkt auf 16 bis 9 Grad.

Freitag
Am Freitag muss verbreitet mit Regen oder Schauern gerechnet werden, an den Küsten und zwischen Schwarzwald und Böhmerwald sind die Schauer jedoch seltener und hier lässt sich auch ab und zu die Sonne blicken. Die Höchstwerte liegen bei 11 bis 16 Grad, in Südostbayern werden bis 22 Grad erreicht.

Samstag
Am Samstag regnet es im Süden und Südosten noch etwas, sonst scheint neben Wolken auch etwas die Sonne und nur vereinzelt sind noch leichte Schauer möglich. Die Höchstwerte erreichen 12 bis 16 Grad, nur in Alpennähe bleibt es mit 8 bis 10 Grad etwas kühler.

Sonntag
Am Sonntag ist es verbreitet sonnig, in Küsten- und Alpennähe können ein paar dichtere Wolken durchziehen, es bleibt aber trocken. Die Temperatur erreicht 14 bis 18 Grad.

Montag
Am Montag heiter bis wolkig, in Küstennähe anfangs etwas Regen möglich, sonst meist trocken. Höchstwerte 15 bis 20 Grad.

Dienstag
Am Dienstag viel Sonnenschein und Höchstwerte zwischen 18 und 22 Grad.
  anh
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos