Anzeige

Mild und zumindest regional freundlich

Deutschland-Wetter, 09.03.2017

Höchstwerte am Donnerstag jenseits der 10-Grad-Marke.

Nach einem verregneten Mittwoch scheint sich der Wettergott heute zumindest im Norden für den gestrigen Schmuddeltag entschuldigen zu wollen: In der Nordhälfte bestimmt am Donnerstag nämlich ein meist trockener Mix aus Sonne und Wolken das Wettergeschehen. Südlich des Mains sieht es dagegen über weite Strecken ähnlich bescheiden aus wie am Vortag: Aus einer meist geschlossenen Wolkendecke fällt immer wieder Regen, der teils auch ergiebig ins Land gehen kann.

Wenigstens die Temperaturen spielen halbwegs mit - in der Spitze werden am Donnerstag Werte um 10 Grad C an der Ostseeküste und um 13 Grad C in Köln erreicht.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos