Anzeige

Milder Norden, frostiger Süden

Deutschland-Wetter, 26.11.2020

Hier sind in den nächsten Stunden Schauer unterwegs!

In der Nacht bleibt der Himmel über der Nordhälfte stark bewölkt, am Niederrhein kann es etwas regnen. Im übrigen Land gibt es einen Mix aus klarem Sternenhimmel sowie Nebel- und Hochnebelzonen. Diese können sich im weiteren Verlauf wieder verdichten und ausbreiten.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf milde 8 Grad an der Nordseeküste und frostige -3 Grad im Frankenwald ab. Vornehmlich im Süden gibt es auch leichten Frost und die Gefahr von Reifglätte.

 

In den frühen Morgenstunden breitet sich der leichte Regen über dem Norddeutschen Tiefland etwas weiter ostwärts aus. In den übrigen Landesteilen ist es heiter bis wolkig, vor allem im Süden und Südosten scheint der Himmel auch von einem wolkenlosen Himmel.

Die Temperaturen erreichen Werte um -2 bis 8 Grad.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos