Anzeige

Mit dichten Wolken ins Wochenende

Deutschland-Wetter, 11.01.2019

Nur selten Auflockerungen, einzelne Schneefälle im Süden.

In der Nacht bleibt die Wolkendecke über weiten Landesteilen geschlossen, nur im äußersten Nordosten kann es im Verlauf auch mal auflockern. Im Süden und Südosten muss zudem mit regionalen Niederschlägen gerechnet werden, die in tieferen Lagen als Regen oder Schneeregen, im Alpenumfeld sowie im Erzgebirge auch als Schnee fallen können.

Die Temperaturen sinken auf Werte um 6 Grad C am Niederrhein und um -1 Grad C im Chiemgau.

Der Samstag startet im Nordosten mit regionalen Wolkenlücken, in den übrigen Landesteilen bleibt es beim Einheitsgrau. Entlang der Weser sowie am Mittelrhein können regional Regenschauer fallen, südlich der Donau gehen einzelne Niederschläge meist als Schneeregen oder Schnee nieder.

Die Temperaturen erreichen Werte um 1 bis 7 Grad C.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos