Anzeige

Mittwoch wärmer, aber auch freundlicher?

Deutschland-Wetter, 02.08.2016

Wo sich die Sonne häufiger zeigt

In der folgenden Nacht ist es im Norden und Osten anfangs noch meist locker oder aufgelockert bewölkt und trocken, im Nordosten auch noch sternenklar, sonst ziehen weitgehend dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Regen. Zum Morgen hin breitet sich der Regen auch auf den Norden und Osten des Landes aus, während im Süden der Regen abklingt und der Himmel auflockert. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad im Rheinland und etwa 12 Grad an der Müritz.

häufig nass

 

Am Mittwoch kann sich im Süden zwischen den oft lockeren Wolken häufiger die Sonne zeigen, dazu bleibt es südlich der Donau auch weitgehend trocken. Weiter nach Norden hin bleibt die Wolkendecke dagegen verbreitet geschlossen und es fällt zeitweise Regen. Im Norden bilden sich zeitweise Schauer, an Nord- und Ostsee auch stellenweise Gewitter. Die Temperatur steigt auf 20 Grad am Niederrhein und auf sommerlich warme 27 Grad in München.

oft bedeckt und nass

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos