Anzeige

Morgen hat die Sonne in weiten Teilen gute Chancen

Deutschland-Wetter, 25.11.2015

Teils Glättegefahr

In der kommenden Nacht zeigt sich der Himmel über dem Norden und Westen meist wechselnd, teils stark bewölkt, dabei ist es weitgehend trocken. Im Nordosten ist es oft sternenklar und dazu trocken. Über der Südosthälfte des Landes ist es überwiegend stark bewölkt, dazu fällt in einem breiten Streifen vom Schwarzwald zum Saarland und weiter bis nach Hessen zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee mit möglicher Glättegefahr! Sonst ist es zumeist trocken. Die Temperatur sinkt auf 6 Grad an der Nordsee und bis auf frostige -1 Grad im Vogtland.

teils leichter Luftfrost

 

Am Donnerstag ist es über dem Norden und Westen, im Tagesverlauf auch zunehmend über der Landesmitte und dem Osten Deutschlands heiter bis sonnig und trocken. Sonst ist es dagegen meist stark, vor allem im Süden und Südosten meist dicht bewölkt und es kann immer wieder Schnee, Schneeregen oder Regen fallen, dabei besteht Glättegefahr! Die Temperatur steigt auf 2 Grad am Steigerwald und bis 8 Grad an der Wesermündung.

nasskalt vor allem im Süden und Südosten

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos