Anzeige

Morgen mehr Sonne oder mehr Wolken?

Deutschland-Wetter, 15.01.2022

Nachts meist leichter Frost

In der folgenden Nacht ist es im Süden weiterhin meist sternenklar, stellenweise bildet sich hier Nebel. Im großen Rest der Republik ist es häufig nur locker bis wechselnd bewölkt. Zum Morgen hin zieht es sich jedoch von Nordwesten her vielerorts zu. Es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 4 Grad im nördlichen Emsland und bis -2 Grad in Franken.

 

Am Sonntag ist es am Alpenrand oft heiter bis sonnig, teils ziehen hier auch einige Wolken durch, dabei bleibt es trocken. Im übrigen Bundesgebiet ist es teils locker bewölkt, zumeist ist es jedoch stark bewölkt oder trüb, dabei fallen allerdings nur selten ein paar Flocken oder Tropfen. Die Temperatur steigt auf 3 Grad in Erfurt und bis 7 Grad in Cuxhaven.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos