Anzeige

Morgen neuer Tiefausläufer?

Deutschland-Wetter, 14.10.2021

Wo in der Nacht Bodenfrost möglich ist

In der folgenden Nacht ist es über dem Süden meist locker bewölkt, teils auch sternenklar. Über dem übrigen Bundesgebiet ist es aufgelockert oder stark bewölkt. Es bleibt landesweit trocken bei Tiefstwerten von 13 Grad an der Nordsee und bis 2 Grad im Berchtesgadener Land.

 

Am Freitag ist es oft stark bewölkt oder trüb, hier und da zeigen sich auch Aufheiterungen. Über dem Norden bilden sich gebietsweise Schauer, auch über der breiten Landesmitte sind vereinzelte Schauer möglich, sonst bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 11 Grad in Erfurt und bis 16 Grad in Breisgau. An den Küsten weht ein starker und oft auch stürmischer Wind.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos