Anzeige

Nach dem Regen ist vor dem Regen

Deutschland-Wetter, 03.01.2018

Wo die Sonne morgen ein kleine Chance hat

In der bevorstehenden Nacht bleibt die Wolkendecke überwiegend verschlossen, dazu fällt zunächst gebietsweise Regen. Zum Morgen hin zieht von Südwesten zeitweiliger Regen auf. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 3 Grad. An den Küsten weht ein oft stürmischer Wind.

 

Am Donnerstag kann sich über Sachsen hier und da mal die Sonne zeigen, sonst ist es aber verbreitet bedeckt und es fällt häufig, im Süden auch kräftiger und langanhaltender Regen. Die Temperatur steigt auf 7 bis 13 Grad.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos