Anzeige

Nachts teils klar, teils bewölkt

Deutschland-Wetter, 14.09.2018

Abklingende Schauer im Süden, neue Schauer über der Nordsee

Am frühen Abend ist es teils heiter, teils wolkig. Südlich des Mains können noch örtliche Regengüsse nieder gehen. Sonst bleibt es in der Regel niederschlagsfrei. Im Nordseeumfeld trübt sich der Himmel bei auffrischendem Südwestwind allmählich ein. Vor Sonnenuntergang bewegen sich die Temperaturen bei noch recht angenehmen 18 bis 23 Grad. Der Wind

 

In der ersten Nachthälfte klingen die Schauer im Süden allmählich ab, gleichzeitig setzen an der Nordsee und auf den Inseln neue Schauer ein. Sonst klart der Himmel teilweise auf und die Temperaturen gehen zurück.

 

In der zweiten Nachhälfte kann es bei lebhaftem Südwestwind auf den Nordseeinseln und im nördlichen Schleswig-Holstein zu Schauern kommen. Sonst funkeln teilweise die Sterne oder es ziehen lockere Wolkenfelder übers Land. Stellenweise bilden sich Nebelfelder. Dies betrifft vor allem die Gebiete an Mosel, Saar und Nahe. Zu den Frühstunden kühlt sich die Luft auf 8 bis 13 Grad ab. In einigen Mittelgebirgstälern wird es noch etwas kühler. In Sachsen, sowie rund um München bleibt es dagegen etwas milder.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos