Anzeige

Nass oder trocken?

Deutschland-Wetter, 10.10.2017

12 bis 16 Grad

Heute Abend ziehen verbreitet dichte Wolken übers Land hinweg, Auflockerungen sind hier und da, vor allem allem jedoch im Süden möglich. Im Norden und Nordosten bilden sich zeitweise Schauer, sonst bleibt es bis auf seltene Schauer trocken. Die Temperatur liegt bei 12 Grad im Thüringer Becken und bis 16 Grad in München.

 

In der Nacht zum Mittwoch ziehen kompakte Wolken mit zeitweiligem Regen über den Norden, Nordosten und Osten Deutschlands hinweg. Über der Südwesthälfte der Republik ist es zwar teils stark, teils aber auch aufgelockert bewölkt und dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 14 Grad in Wilhelmshaven und bis 9 Grad in Mittelfranken.

 

Am Mittwoch setzt sich im Süden und im weiteren Verlauf auch im Westen heiteres und trockenes Herbstwetter durch. Im übrigen Land bleibt es jedoch noch verbreitet stark bewölkt und es fällt vor allem im Norden auch zeitweise Regen. Die Temperatur erreicht 14 Grad im Grabfeld und bis 20 Grad im Breisgau.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.  

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos