Anzeige

Neue Schneefälle im Süden?

Deutschland-Wetter, 26.11.2018

Tiefstwerte um -1 Grad C in der Nacht.

In der Nacht bleibt der Himmel meist stark bewölkt oder bedeckt, entlang der Oder kann es phasenweise auch mal auflockern. In der Nordhälfte des Landes bleibt es trocken, im Süden können in der Nacht vereinzelt Regen- oder Schneeregenschauer fallen. Vorwiegend am Alpenrand fällt auch Schnee.

Die Temperaturen erreichen Werte um 4 bis -1 Grad C.

 

Der Dienstag startet in weiten Landesteilen mit einer geschlossenen Wolkendecke, im äußersten Nordosten kann es auch mal aufgelockert bewölkt sein. Mit Regen-, Schneeregen- oder Schneeschauern muss zum Berufsverkehr vor allem südlich des Mains gerechnet werden (VORSICHT, örtliche Straßenglätte!), sonst bleibt es meist trocken.

Die Temperaturen erreichen Werte um -1 bis +3 Grad C.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos