Anzeige

Osten kühlt allmählich ab...

Deutschland-Wetter, 13.06.2015

Unwetterwarnungen vor Gewitter und Starkregen

Nachmittags schwere Gewitter in Berlin/Brandenburg, MV und Thüringen und Sachsen. Auch Bayern kann lokal noch schwere Gewitter erleben. Details in unserer 2-Stunden.Wetterprognose lokal.

 

Am Samstagabend beschränken sich Niederschläge vor allem auf den Nordosten des Landes, hier werden mit Temperaturen bis 30 Grad auch die deutschlandweiten Höchstwerte erreicht.

Im Rest des Landes überwiegt ein meist trockener Mix aus Sonne und Wolken. Die Temperaturen liegen hier bei Werten um 18 bis 24 Grad.

Bis auf einzelne Schauer in Brandenburg sowie im Südwesten verläuft die erste Nachthälfte überwiegend trocken. Vor allem in der Mitte und im Westen klart der Himmel häufig auf.

Die Temperaturen sinken auf Werte um 23 bis 14 Grad C.

Hier finden Sie unser Deutschlandwetter in der 2-Studen-Prognose!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos