Anzeige

Regen oder Sonne? Montagswetter

Deutschland-Wetter, 25.01.2015

Sonnenschein vor allem im Osten

In der kommenden Nacht nehmen auch die Wolkenanteile im Nordosten des Landes zu, oft bleibt es aber noch aufgelockert bewölkt und dazu trocken. In den übrigen Landesteilen fällt aus weitgehend dichten Wolken im Westen und Nordwesten zeitweise Regen oder Schneeregen, in der Südhälfte überwiegend Schnee. Es kann verbreitet gefährlich glatt werden. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad in Emden und bis -2 Grad in München.

häufige Schneefälle

 

Am Montag ist es im Norden und Osten anfangs noch häufig heiter oder aufgelockert bewölkt und trocken, sonst startet der Tag aber bereits mit verbreitet dichten Wolken aus denen immer wieder Regen, Schneeregen oder Schnee fällt. Im Tagesverlauf ziehen die dichten Wolken und die Niederschläge auch weiter nach Osten, bis zum Abend erreichen sie auch die östlichsten Landesteile. Dazu besteht erhöhte Glättegefahr. Die Temperatur steigt auf 0 Grad am Thüringer Wald und bis 6 Grad an der Nordseeküste.

meist nasskalte Luftmassen

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos