Anzeige

Reichlich Sonne am Donnerstag?

Deutschland-Wetter, 07.03.2018

Oft zweistellige Plusgrade

In der bevorstehenden Nacht ziehen letzte Schneefälle im Nordosten weiter nach Nordosten hin ab, dazu ist vor allem anfangs noch Straßenglätte möglich! Sonst ist es teils stark, zum Teil aber auch nur locker bewölkt und überwiegend trocken. Entlang von Rhein und Ems können dichte Wolken jedoch hier und da Regen oder Schneeregen bringen. Die Temperatur sinkt auf 5 Grad in Düsseldorf und bis -2 Grad in Rostock.

 

Am Donnerstag halten sich im Norden anfangs dichte Wolken und es fällt hier und da noch Regen, sonst ist es über der Nordhälfte bereits verbreitet heiter und trocken. Im Süden ist es heiter bis aufgelockert bewölkt und zunächst trocken, gegen Abend ist im Südwesten erster Regen möglich. Die Temperatur steigt auf 4 bis 11 Grad.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos