Anzeige

Schneesturm am Freitag

Deutschland-Wetter, 14.01.2016

und was bringt das Wochenende?

Am Freitag weht besonders im Westen und Süden ein starker Wind. Schneeschauer fegen dann übers Land. Es ist besonders in Bayern, aber auch im Westen (NRW, Saarland und RP) ab 200-300 m mit extremen Verhältnissen zu rechnen. Es gibt starken Schnee und Verwehungen.

Windspitzen am Freitag.

 

Das kommende Wochenende könnte tatsächlich ganz im Zeichen des Winters stehen:

Am Samstag schneit es vor allem im Süden, aber auch im Osten und über der Landesmitte zeitweise. Sonst ist es oft aufgelockert oder stark bewölkt, jedoch weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf -4 Grad in Vorpommern und bis 5 Grad im nördlichen Emsland.

verbreitet winterlich

 

Am Sonntag ist es oft heiter oder aufgelockert bewölkt, nur gebietsweise ziehen auch dichte Wolken durch, dabei fällt aber nur selten etwas Schnee, sonst bleibt es trocken bei Höchstwerten von -5 bis 3 Grad.

Schnee im Wald - Bild: Achim Otto

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos