Anzeige

Schönstes Sommerwetter am Samstag?

Deutschland-Wetter, 17.08.2018

Wo die Wolken meist dicht bleiben

In der kommenden Nacht zeigt sich die Nordwesthälfte Deutschlands weitgehend sternenklar und dazu trocken. Im Süden und Osten hält sich dagegen ein meist geschlossene Wolkendecke aus der sich einzelne Schauer bilden können. Die Temperatur sinkt auf 19 Grad in Dresden und bis 12 Grad am Niederrhein.

 

Am Samstag bilden sich vom gesamten Alpenrand, über Bayern bis zum Erzgebirge hier und da Schauer und örtlich auch Gewitter, dazwischen ist auch etwas Sonne möglich. Im übrigen Land ist es meist sonnig oder es ziehen lediglich lockere Wolken durch, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 21 Grad in Bremerhaven und bis 28 Grad in Düsseldorf.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos