Anzeige

So wird die letzte Aprilwoche!

Deutschland-Wetter, 24.04.2017

Frühlingsüberraschung zum langen Maiwochenende?

In seinen letzten Zügen zeigt der April in dieser Woche noch einmal richtig, was ihn als launischsten aller Wettermonate ausmacht. Sonne, Wolken und Schauerphasen geben sich in den nächsten Tagen die Klinke in die Hand, wenig Bewegung gibt es allerdings weiterhin bei den Temperaturen.

Der Montag bringt vielerorts noch freundliches, teils sonniges Aprilwetter. Mit dichteren Wolken und etwas Regen muss sich allein der Norden zufriedenstellen.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 10 Grad C an den Küsten und um 16 Grad C im Breisgau.

Am Dienstag bleibt der Himmel zumeist dicht bewölkt oder bedeckt und es fällt immer wieder Regen, an der Ostseeküste sowie im Odenwald können sich auch mal einzelne Schneeschauer untermischen.

Die Temperaturen sind mit Werten um 7 bis 16 Grad C meist deutlich verhaltener als noch am Montag.

 

Am Mittwoch gibt es dann vor allem für den Norden des Landes etwas mehr Sonne, einzelne Schauer sind aber immer wieder mit von der Partie. Im Süden bleibt der Himmel überwiegend bedeckt und phasenweise regnet oder schneeregnet es.

Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte um 6 bis 11 Grad C.

 

Der Donnerstag bringt dann vielerorts einen apriltypischen Mix aus Schauer, Wolken und heiteren Phasen. Südlich des Mains sind die Wolken auch dichter und zeitweise können hier auch mal Schneeregenschauer fallen.

Die Temperaturen erreichen Werte um 7 bis 11 Grad C.

 

Der Freitag zeichnet dann ein ähnliches Bild von sich: Sonne, Wolken und Schauer wechseln sich ab, die Temperaturen pendeln sich auf Höchstwerte um 9 Grad C an der Ostseeküste und um 13 Grad C in Sachsen ein.

 

Eine gute Nachricht könnte uns dann aus aktueller Sicht zum langen Maiwochenende erreichen.

Bereits am Samstag, so berechnen es aktuell die Wettermodelle, sind nur noch vereinzelt Schauer zu erwarten und die Sonne gewinnt Oberhand.

Die Temperaturen steigen ein wenig an und erreichen Werte um 10 bis 15 Grad C.

Der Vorfeiertag könnte dann einen freundlichen und trockenen Sonne-Wolken-Mix bringen und die von vielen ersehnten Frühlingstemperaturen endlich wieder ein bisschen näher bringen. 

Zur Zeit könnten die Höchstwerte am Sonntag, zumindest im Südwesten, auf bis zu 20 Grad C klettern. Frierend den letzten Apriltag begehen müssen bei 13 bis 18 Grad C aber auch die anderen nicht.

Hier geht es zu unserem Deutschlandwetter in der 2-Stunden-Prognose!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos