Anzeige

Sommer im Pausemodus

Deutschland-Wetter, 12.07.2015

Feuchtmilde Witterungsphase

Auf dem Satellitenfoto von heute Morgen ist am linken oberen Bildrand ein Tiefdruckwirbel zu erkennen. Hierbei handelt es sich um das Tief "Ulrich" mit Schwerpunkt über dem Atlantik zwischen Island und den Britischen Inseln. Es sorgt für sehr wechselhaftes und mit zahlreichen Schauern durchsetztes Wetter über den Britischen Inseln, dem Norden Frankreichs, Benelux, der Nordhälfte von Deutschland und bis nach Skandinavien hinein.

Tiefdruckeinfluss in Nordwesteuropa

 

Heute Abend präsentiert sich der Himmel verbreitet stark und nur hier und da auch aufgelockert bewölkt, dazu fällt auch zeitweise Regen. Am ehesten trocken bleibt es von Rheinland-Pfalz bis nach Hessen. Die Abendtemperatur liegt bei 21 Grad am Bodensee und etwa 14 Grad im Grabfeld.

vielerorts Regen

 

In der Nacht zum Montag zeigt sich der Himmel aufgelockert oder stark bewölkt, dabei fällt vor allem im Osten, aber auch im Norden und am Alpenrand gebietsweise Regen, sonst bleibt es überwiegend trocken. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad in Magdeburg und bis 11 Grad am Thüringer Wald.

viele Wolken und gebietsweise Regen

 

Fällt der Start in die Woche ins Wasser? Hier ist der Blick auf den Montag!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos