Anzeige

Sommerwärme im Anmarsch

Deutschland-Wetter, 15.09.2014

Sommertag im Herbst

In der kommenden Nacht sind an der ostfriesischen Nordseeküste und entlang der Ems weiterhin einzelne Schauer möglich, sonst ist es aber überwiegend locker bewölkt, gebietsweise wird es auch sternenklar und es bleibt trocken. Stellenweise bildet sich Nebel oder Dunst. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad in Emden und bis 8 Grad im Voralpenland.

Gebietsweise sternenklar

In Chemnitz können die Menschen nach dem vielen Regen der letzten Tage endlich aufatmen, denn es bleibt nicht nur trocken, sondern es zeigt sich auch ein häufig sternenklarer Nachthimmel.

 

Am Dienstag erwarten wir einen verbreitet spätsommerlichen, vor allem in den Großstädten häufig sogar sommerlichen Tag mit Temperaturen bis 26 Grad. Bei meist nur lockeren Wolkenfeldern kann sich praktisch überall die Sonne durchsetzen. Ein leichtes Schauer- und Gewitterrisiko besteht am Nachmittag im äußeren Süden und Westen, sonst bleibt es aber trocken. Die Temperatur steigt auf 22 Grad in Schleiz und bis auf sommerliche 26 Grad im Breisgau.

Sonne bringt Wonne und Wärme

In Essen werden heute sommerliche Temperaturen erreicht, jedoch besteht am Nachmittag ein leichtes Schauer- und Gewitterrisiko.

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos