Anzeige

Sonne, gebietsweise aber auch Regen

Deutschland-Wetter, 08.04.2009

Wetterlage
Von Westen strömt feuchte und mäßig warme Luft nach Deutschland. Am Nachmittag nähern sich die Ausläufer von Tief „Norbert“ bei den Britischen Inseln.


Mittwoch
Heute regnet es nach Osten hin anfangs örtlich etwas. Sonst scheint zunächst bei meist nur lockeren Wolken häufig die Sonne. Am Nachmittag sind im Osten und Südosten vereinzelt Schauer und Gewitter möglich, im Westen kommt dann mit dichten Wolken Regen auf. Bis zum Abend erreicht der Regen etwa eine Linie vom Saarland bis zum Teutoburger Wald und bis nach Schleswig-Holstein. Die Höchstwerte liegen bei 12 Grad in der Eifel und auf den Ostseeinseln und bis 23 Grad an der polnischen Grenze. Im Nordwesten weht teils frischer und böiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag zieht der Regen allmählich nach Nordosten ab. Dann ist es locker bewölkt oder klar und trocken, örtlich bildet sich Nebel. Im Westen halten sich zum Teil aber auch dichtere Wolken mit etwas Regen. Die Luft kühlt sich auf 11 Grad in der Lausitz bis 2 Grad an der Schwäbischen Alb ab.

Donnerstag
Am Donnerstag gibt es einen Mix aus Sonne und einigen lockeren Wolken, dabei bleibt es bis auf vereinzelte Schauer südlich der Donau und anfangs noch wenigen Tropfen im Westen meist trocken. Die Luft erwärmt sich auf 10 Grad auf Fehmarn bis 21 Grad in Karlsruhe.

Karfreitag
Am Freitag lässt sich häufig die Sonne blicken. Es entwickeln sich jedoch auch einige Quellwolken, sie bringen zum Nachmittag hin örtlich Schauer und Gewitter. Im Nordosten bleibt es überwiegend trocken. Bei 12 bis 23 Grad ist es sehr mild.

Samstag
Am Samstag scheint verbreitet die Sonne, zum Teil ist es wolkenlos. Im äußersten Westen sind nachmittags aber etwas mehr Wolken und vereinzelte Gewitter möglich, sonst bleibt es trocken. Erneut liegen die Temperaturen bei warmen 12 bis 23 Grad.

Ostersonntag
Am Sonntag ist es meist sonnig und trocken. Wieder kann es im Westen und Südwesten jedoch einzelne Schauer oder Gewitter geben. Die Temperaturen steigen weiterhin auf sehr milde 12 bis 25 Grad.

Ostermontag
Am Montag kommen Schauer und Gewitter allmählich nach Osten voran. Von der Ostsee bis nach Sachsen bleibt es aber freundlich und trocken. Im Westen und an der See erreichen die Temperaturen bei den Gewittern nur 12 bis 17 Grad, sonst 19 bis 25 Grad.

  sit
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos