Anzeige

Sonne pur!

Deutschland-Wetter, 22.02.2018

Dauerfrost im Süden

Auch heute beschert uns das Wetter in weiten Teilen der Bundesrepublik strahlenden Sonnenschein. Zwischen Elbe und Main trübt dabei meist kaum eine Wolke den Himmel. Nur im Nord- und Südosten des Landes wird die Sonne über weite Strecken des Tages von dichten Wolken verdeckt. Im Norden fällt dabei über Mittag noch etwas Schnee.

An dieser Aufteilung ändert sich bis zum Abend kaum etwas. Der ungetrübte Sonnenschein in der Mitte des Landes wird auch weiterhin eingerahmt von einer dichten Wolkendecke an der Ostsee und am Alpenrand.

Zudem zeigt sich am Nachmittag ein eindeutiges Temperaturgefälle von Nordwest nach Südost. Während das Thermometer an der Nordsee und am Niederrhein auf Höchstwerte von bis zu 5 Grad klettert, bleibt das Thermometer am Alpenrand bereits knapp unter der 0 Grad Marke stehen. Dazu weht vor allem in der Südhälfte ein auffrischender Wind aus östlicher Richtung.

Höchsttemperaturen am Donnerstag Nachmittag

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos