Anzeige

Start in die Vorfrühlingswoche!

Deutschland-Wetter, 15.02.2015

Zweistellige Temperaturen in Aussicht

Der Rosenmontag gestaltet sich vor allem in der Osthälfte Deutschlands vielfach sonnig oder nur locker bewölkt, hier und da halten sich anfangs jedoch ein paar Nebelfelder. Nach Westen und Südwesten hin bleiben die Wolken jedoch oft dicht oder es ist stark bewölkt, zur Freude der Karnevalsjecken bleibt es dabei zumindest trocken und mit etwas närrischem Glück kann es die Sonne doch noch durch die Wolkendecke schaffen. Die Temperatur steigt auf 4 bis 8 Grad.

trocken und häufig auch freundlich

 

Am Dienstag ist es verbreitet heiter bis sonnig und dazu trocken. Zeitweise dichte Wolken ziehen allerdings vor allem über den Nordwesten Deutschlands, sowie das Alpenvorland. Vormittags sind aber auch über der breiten Mitte des Landes noch einige Wolken zu finden. Die Temperatur steigt auf 4 bis 9 Grad.

trocken und oft freundlich

 

Am Mittwoch scheint abgesehen von einzelnen Nebel- oder Hochnebelbänken verbreitet die Sonne und es ziehen nur lockere Wolken durch, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht 3 bis 9 Grad.

Am Donnerstag hält sich vor allem im Süden noch teils zäher Nebel oder Hochnebel, sonst ist es aber verbreitet sonnig oder nur leicht bewölkt. Es bleibt trocken bei Höchstwerten zwischen 3 und 11 Grad.

Am Freitag hält sich besonders im Süden stellenweise noch Nebel oder Hochnebel, sonst wird es verbreitet sonnig und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht 3 bis 14 Grad.

Am Samstag im Süden und Osten weiterhin meist sonnig, nach Norden und Westen hin teils aufgelockert, teils stark bewölkt und trocken, 4 bis 13 Grad.

Am Sonntag aufgelockerte oder starke Bewölkung und zunächst trocken. Im Tagesverlauf im Norden dichte Regenwolken, sonst weitgehend trocken, 5 bis 13 Grad.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos