Anzeige

Sterne, Nebel, Wolken

Deutschland-Wetter, 30.09.2020

Trockene Nachtstunden, Tiefstwerte meist im zweistelligen Plusbereich.

Während der zweiten Nachthälfte ziehen im Westen neue Wolken auf. Sonst leuchten zunächst verbreitet Mond und Sterne, bevor sich im weiteren Verlauf Nebelfelder bilden können.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 14 bis 8 Grad ab. Am mildesten bleibt es unter den dichteren Wolken am Niederrhein und an der Ems.

 

Der erste Oktobertag startet über weiten Landesteilen mit einem Mix aus Nebel, Hochnebel oder aufgelockerter Bewölkung, an Weser und Elbe scheint die Sonne regional auch von einem wolkenlosen Himmel. Schauer sind in den Frühstunden nicht zu erwarten.

Die Temperaturen liegen in den Frühstunden bei Werten um 8 bis 13 Grad.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos