Anzeige

Sternenklar in die kühle Nacht

Deutschland-Wetter, 10.08.2018

Wo es morgen erneut freundlich bleibt

In der kommenden Nacht bleibt es zunächst verbreitet gering bis wechselnd bewölkt, oft auch sternenklar und dazu trocken. Ab der zweiten Nachthälfte ziehen am Niederrhein und an der Ems dichte Wolken mit zeitweiligem Regen auf, der sich bis zum Morgen noch ein Stück weiter nach Südosten weiterbewegt. Die Temperatur sinkt auf 16 Grad in Berlin und bis 11 Grad im Saargau.

 

Am Samstag scheint besonders über dem Süden und Westen häufig die Sonne und oft ist es auch wolkenlos. Dichte Wolken mit Schauern und auch möglichen Gewittern ziehen über den Norden Deutschlands hinweg. Einzelne Schauer und Gewitter sind auch im Osten des Landes möglich, sonst kann sich hier aber auch oft die Sonne zeigen. Die Temperatur erreicht 21 Grad an der Nordsee und bis 26 Grad in der Lausitz.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter  

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos