Anzeige

Sturm statt Kamelle!

Deutschland-Wetter, 23.02.2017

Ihr Wochenendwetter (24.02.-26.02.)

 

  • Leine oder Trockner? Sturmtief "Thomas" zieht auf Deutschland zu und beschert uns ein ungemütliches Wochenende. Vor allem am Freitag müssen sich die Jecken auf den Straßen gut festhalten, der Wäsche ergeht es ebenfalls nicht viel besser. Dazu gibt es Freitag landesweit viel Nass von oben, Samstag und Sonntag verlagern sich die Regenfälle dann hauptsächlich auf die Nordhälfte des Landes.

 

  • Flip Flops oder Daunenjacke? An den Temperaturen ändert sich zunächst nur wenig. Erst am Sonntag wird es etwas milder mit Höchstwerten fast überall im zweistelligen Bereich. Dank der Sturmböen und der hohen Feuchtigkeit, empfiehlt sich jedoch allen Feiernden ein möglichst dickes Fell. Vor allem denen, die bis spät in die Nacht unterwegs sind!

 

  • Fahrrad oder Auto? Vor allem im Rheinland müssen sich die Autofahrer in den kommenden Tagen auf massive Verkehrsstörungen einstellen. Warum also nicht einfach das Auto zu Hause lassen und die Feierlichkeiten stattdessen unbesorgt genießen?

 

  • Haare machen? Glitzer und weiterer Schmuck gehört an Karneval zwar dazu, hat es in den kommenden Tagen aber alles andere als leicht. Der Kampf der Frisuren gegen die Elemente beginnt!

 

  • Kino oder Biergarten? Ob in Köln, Mainz oder Düsseldorf: Millionen von Menschen zieht es dieses Wochenende auf die Straßen! Für ausgelassene Stimmung ist also gesorgt, auch wenn das Wetter in diesem Jahr eher den Spielverderber gibt.

 

  • Wie fühlt es sich an? So richtig ist einem bei diesem Wetter nicht nach Feiern zumute. Doch nach Weiberfastnacht kann es eigentlich nur noch aufwärts gehen. Und das tut es dann auch langsam!

 

 

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos