Anzeige

Teils Wolken, teils Sterne

Deutschland-Wetter, 22.11.2019

Stellenweise Nebel und Gefahr von leichtem Nachtfrost

Am Abend gibt es eine Mischung aus Wolken und Sterne. Regional halten sich aber auch dichtere Wolken oder auch hochnebelartige Bewölkung.

Vor Dämmerungsbeginn liegen die Temperaturen noch zwischen 5 und 12 Grad.

Der Wind weht meistens schwach bis mäßig und kommt vorwiegend aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen.

 

Bis Mitternacht ändert sich an den Wetterverhältnissen recht wenig.

Die Temperaturen gehen jedoch langsam zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte bilden sich besonders im Norden dichtere Nebelfelder, sonst bleibt der Himmel teils wolkenverhangen, teils aufgeklart.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 1 bis 7 Grad ab, am mildesten bleibt es wohl in Teilen Sachsens und Brandenburgs. In windgeschützten Mittelgebirgstälern, sowie an den Alpen droht bei Aufklaren leichter Frost.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos