Anzeige

Teilweise freundlicher und warmer Abend

Deutschland-Wetter, 30.06.2020

Später leichter Warmfrontregen im Norden.

Am Abend lassen die örtlichen Schauer im Nordwesten nach und der Himmel kann für einige Zeit mal aufheitern, bevor sich der Himmel von Belgien und den Niederlanden her eintrübt und leichter Warmfrontregen am Niederrhein und im Münsterland aufzieht. In der Südosthälfte gibt es eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken, gebietsweise spendet die allmählich untergehende Sonne noch längere Zeit Helligkeit und wohltuende Wärme.

Die Temperaturen liegen am frühen Abend an den Küsten von Nord- und Ostsee, sowie in den Mittelgebirgen meist unterhalb der 20 Grad - Marke, sonst werden noch angenehme 20 bis 25 Grad erreicht. Am wärmsten bleibt es wohl im Breisgau und an der Donau.

Der Südwestwind weht im Westen und im Norden zum Teil schwach bis mäßig, im Süden schläft er während der Nacht meistens ein.

 

Bis Mitternacht ändert sich an der Wetterverteilung recht wenig.

Die Temperaturen gehen leicht zurück, bleiben aber insbesondere im Süden und Südwesten noch ausgesprochen mild.

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .