Anzeige

Traumhaftes Winterwetter

Deutschland-Wetter, 23.02.2018

Nur im Süden dichte Wolken

Strahlender Sonnenschein prägt auch am Mittag das Wettergeschehen im Land. Insbesondere zwischen Elbe und Main ist zeitweise keine Wolke am Himmel zu sehen. Richtung Süden nimmt die Bewölkung jedoch zu und vor allem am Alpenrand zeigt sich die Sonne kaum einmal, Schnee fällt jedoch ebenfalls kaum noch.

Bis zum Abend ändert sich an dieser Wetterlage kaum etwas. Während der Himmel im Großteil des Landes nach wie vor wolkenlos ist, hängt der äußerste Süden des Landes unter einer dichten Wolkendecke.

Durch den stärker werdenden Einfluss sibirischer Luftmassen und einen teils kräftigen Ostwind steigen die Temperaturen im Tagesverlauf nur leicht an. Die Höchstwerte liegen am Nachmittag entsprechend zwischen -1 Grad in Teilen Thüringens und +4 Grad an Rhein und Donau.

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos