Anzeige

Trockene Zeit bald vorbei?

Deutschland-Wetter, 03.05.2021

Immerhin zweistellige Plusgrade

Heute Abend klingen letzte Schauer im Norden nach und nach ab und Auflockerungen werden häufiger, sonst ist es überwiegend aufgelockert, gebietsweise stark bewölkt und es bleibt trocken. Die Temperatur liegt bei 10 Grad in Rostock und bis 15 Grad in Freiburg.

 

In der Nacht zum Dienstag ist es zunächst auch über der Nordwesthälfte noch oft aufgelockert bewölkt, jedoch nimmt die Bewölkung hier stetig zu und von Nordwesten zieht im Verlauf Regen herein. Im Süden und Osten bleibt es dagegen oft locker bis aufgelockert bewölkt und bis zum Morgen noch trocken. Die Temperatur sinkt auf 10 Grad in Köln und bis 3 Grad in Nürnberg. 

 

Am Dienstag ziehen oft dichte Wolken durch, dabei fällt gebietsweise Regen. Am Nachmittag lockert es im Norden und Westen oft auf, jedoch sind dann weitere Schauer möglich. Die Temperatur steigt auf 8 Grad im Saargau und bis 18 Grad in Oberbayern.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos