Tropisch warmer Südwesten

Deutschland-Wetter, 11.07.2023

Aus welcher Richtung die Gewitterfront hereinzieht

Heute Abend bleibt es über der Nordosthälfte Deutschlands weitgehend heiter bis sonnig und trocken. Dagegen zieht im Südwesten von Südwesten her kompakte Bewölkung mit zum Teil kräftigen Schauern und Gewittern auf, die sich im Verlauf weiter nach Nordosten ausbreiten. Die Temperatur liegt bei 24 Grad in Bremerhaven und bis 37 Grad in Stuttgart.

 

In der Nacht zum Mittwoch ziehen die kompakten Wolken mit Schauern und Gewittern auch bis in den Norden und Osten des Landes. Von Südwesten her lockert der Himmel im Verlauf wieder auf und es bleibt weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf tropische 21 Grad in Berlin und bis 16 Grad in Saarbrücken.

 

Am Mittwoch ist es besonders im Süden oft stark bewölkt und hier bilden sich vielerorts Schauers sowie einzelne Gewitter. Im übrigen Land ist es zumeist heiter, teils ziehen aber auch einige Wolken durch, dabei sind lokale Schauer und seltene Gewitter möglich. Die Temperatur erreicht 20 Grad an der Nordsee und bis 30 Grad in der Lausitz.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Nie dürft ihr so tief sinken, aus dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

    Erich Kästner