Anzeige

Turbulent in den April

Deutschland-Wetter, 01.04.2024

Wo es stürmisch werden kann

Heute Abend ziehen weiterhin kompakte Wolken durch und besonders im Norden fällt noch häufig Regen. Im übrigen Land fällt hingegen nur noch gelegentlich etwas Regen und oft bleibt es auch schon trocken. Im Norden und Osten weht ein oft starker und teils stürmischer Wind. Die Temperatur liegt bei 8 Grad in Nürnberg und bis 19 Grad in Berlin.

 

In der Nacht zum Dienstag fällt im Nordosten noch zeitweise Regen, auch sonst ziehen oft viele und auch dichte Wolken durch. Es bleibt aber größtenteils trocken bei Tiefstwerten von 10 Grad in Dresden und bis 5 Grad in Saarbrücken. Im Norden weht oft starker, an den Küsten auch ein oft stürmischer Wind.

 

Am Dienstag zieht zumeist starke oder dichte Bewölkung durch. Insbesondere im Süden zeigen sich aber auch mehr und mehr Auflockerungen, jedoch bilden sich auch hier gebietsweise Schauer. Die Temperatur steigt auf 9 Grad an der Nordsee und bis 14 Grad in der Lausitz. Es weht ein frischer bis starker, vor allem an der See auch ein oft stürmischer Wind.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

 
  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer acht lässt."

    Albert Schweitzer