Anzeige

Turbulenter Auftakt der Feierlichkeiten

Deutschland-Wetter, 23.02.2017

Die Spitzenwindgeschwindigkeiten bis zum Abend

Am Nachmittag konzentrieren sich die Niederschläge vor allem auf den Norden des Landes. Hier ist zudem mit den schwersten Sturmböen zu rechnen. An der Nordsee sind sogar Orkanböen möglich. Südlich des Mains bleibt es hingegen weitgehend trocken.

Die Höchstwerte schwanken zwischen 5 Grad an der Ostseeküste und 15 Grad im Alpenvorland.

Spitzenwindgeschwindigkeiten an Weiberfastnacht

Am Abend regnet es in der Nordhälfte unverändert weiter, auch im Südwesten setzt nun vereinzelt Regen ein. Dazu bleibt es landesweit stürmisch.

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos