Anzeige

Über Mittag recht sonnig

Deutschland-Wetter, 14.06.2018

Erste Schauer zum WM-Eröffnungsspiel?

Ein Hoch über der Biskaya beschert uns am Mittag vor allem entlang der Elbe, des Rheins und der Donau reichlich Sonnenschein. In den restlichen Landesteilen und insbesondere in Richtung Nordsee sind die Wolken hingegen etwas dichter.

Im Lauf des Nachmittags erreichen dann die Ausläufer eines Tiefs über dem Atlantik den Nordwesten des Landes und zwischen Niederrhein und der Küste setzt bereits am frühen Abend erster Regen ein.

Dazu liegen die Höchsttemperaturen im ganzen Land bei Werten um die 20 Grad. Etwas kühler bleibt es mit maximal 18 Grad nur an den Küsten und am Alpenrand. In der Kölner Bucht und in Nordbaden sind hingegen bis zu 24 Grad möglich.

Höchsttemperaturen am Donnerstag Nachmittag

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos