Anzeige

Um 2 bis 8 Grad am Abend

Deutschland-Wetter, 22.01.2020

Nur im Süden und an den Küsten wolkenlose Abendstunden.

Am Abend wechseln sich im Norden Wolken und Sterne miteinander ab. Über den östlichen Mittelgebirgen bleibt die Wolkendecke auch dichter. Im Süden und Südwesten bleibt es abgesehen regionaler Nebel- oder Hochnebelfelder klar.

Vor Dämmerungsbeginn liegen die Temperaturen noch zwischen 2 und 8 Grad.

Der Wind weht meist nur noch schwach und schläft in der Nacht gebietsweise komplett ein.

 

Bis Mitternacht ändert sich am Wettergeschehen wenig, aber die Temperaturen gehen zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte bleibt es teils wechselnd bewölkt, teils sternenklar. Stellenweise bilden sich neue Nebelfelder oder verdichten sich.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft verbreitet in den leichten bis mäßigen Frostbereich zwischen -5 und 0 Grad ab. Lediglich im Nordwesten, sowie in Teilen von Sachsen halten sich die Temperaturen meist im leichten positiven Bereich auf.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos