Anzeige

Unbeständigkeit im Norden

Deutschland-Wetter, 08.03.2018

Im Süden viel Sonne und frühlingshafte Temperaturen

Das Wetter präsentiert sich heute in weiten Landesteilen äußerst wechselhaft. Nach einem recht sonnigen Start in den Tag ziehen am Mittag vor allem in der Nordhälfte immer wieder Schauer durch. In den restlichen Landesteilen bleibt es hingegen vorerst noch trocken mit einer Mischung aus Sonne und Wolken.

Bis zum Abend verlagern sich die Niederschläge mehr und mehr in den Westen des Landes, während die Sonne vor allem im Süden weiterhin von einem fast wolkenlosen Himmel lacht.

Begleitet wird dies nach wie vor von großen Temperaturgegensätzen. Während das Thermometer auf Rügen nur knapp über die 0 Grad Marke steigt, bricht in weiten Landesteilen bei Höchstwerten um die 10 Grad fast schon der Frühling aus. Rund um Karlsruhe werden am Nachmittag sogar bis zu 13 Grad erreicht.

Höchsttemperaturen am Nachmittag

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos