Anzeige

Ungemütlicher Donnerstag vor allem in der Westhälfte

Deutschland-Wetter, 13.02.2020

Verbreitet Regen bei 4 bis 8 Grad.

Heute können sich vor allem in der Osthälfte Sonne und Wolken noch länger abwechseln, in der Westhälfte Deutschlands ist der Himmel dagegen überwiegend bedeckt. Von Westen her ziehen im Tagesverlauf zudem immer wieder Regengebiete durch, die sich bis zum Abend auch in den Süden und Nordosten ausweiten. Die Niederschläge fallen dabei meist als  Regen. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig, im Westen teils auch frisch mit einzelnen stürmischen Böen. Auf den Gipfeln sind auch Sturmböen möglich.

Die Temperaturen erreichen am Nachmittag Werte um 4 Grad im Odenwald und um 8 Grad am Hochrhein.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

    Heinrich Heine