Anzeige

Update: Schwere Gewitter ziehen auf

Deutschland-Wetter, 22.07.2015

Baden-Württemberg und Bayern betroffen später auch weiter Bundesländer

Aktuell ziehen Gewitter über den Schwarzwald und das Alpenvorland hinweg. Es bestehen Unwetterwarnungen. In ganz Bayern und entlang der Alb in B-Württemberg drohen Unwetter.

Heute Abend halten sich überwiegend dichte Wolken, im Norden und Westen ist es jedoch auch oft locker oder aufgelockert bewölkt, hier bleibt es zum Großteil trocken, sonst bilden sich aber wiederholt teils kräftige Schauer und Gewitter. Die Abendtemperatur liegt bei schwülwarmen 27 Grad in Niederschlesien und um 18 Grad in Ostfriesland.

häufige Schauer und Gewitter

 

In der Nacht zum Donnerstag bleibt der Himmel über der Südosthälfte der Bundesrepublik weitgehend bedeckt und es bilden sich weitere Schauer und einzelne Gewitter. Weiter nach Norden und Westen lockert die Bewölkung hingegen meist auf und regional zeigt sich sogar ein sternenklarer Nachthimmel, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf tropische 21 Grad in Görlitz und bis 13 Grad am Pfälzer Wald.

im Süden und Osten meist nass

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos