Verbreitet Sonne am Samstag, vor allem nach Süden Blitz und Donner

Deutschland-Wetter, 11.07.2014

Nach Südwesten unbeständig, nach Nordosten freundlicher

In der kommenden Nacht können sich im Westen und Süden vereinzelt noch Schauer und Gewitter bilden, sonst bleibt es bei meist lockerer Bewölkung, im Norden und Osten auch bei häufig klarem Himmel weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 17 Grad in der Kölner Bucht und 9 Grad im Thüringer Wald.

Vereinzelt Schauer im Westen und Süden

Verfolgen Sie die Schauer- und Gewitterzellen mit Hilfe des Wetterradars.

 

Am Sonntag ziehen im Süden und Südwesten, sowie in Mecklenburg-Vorpommern häufig dichte Quellwolken durch und besonders am Nachmittag entwickeln sich teils heftige Schauer und Gewitter, sonst ist es dagegen häufig sonnig oder nur locker bewölkt und weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf sehr einheitliche 22 bis 25 Grad.

Teils gewittrig, teils sonnig

 

Über die Deutschlandkarte lässt sich für den jeweiligen Zeitraum das Wetter schnell und übersichtlich bestimmen.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Nie dürft ihr so tief sinken, aus dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

    Erich Kästner