Anzeige

Verregnete 13 Grad oder 18 Grad mit Sonnenschein?

Deutschland-Wetter, 02.10.2022

Im Mittel um die 15-Grad-Marke

Heute Abend fällt über dem Süden und Südwesten unter kompakten Wolken zum Teil länger anhaltender Regen. Im Norden ist es teils heiter, teils aufgelockert, sonst überwiegend aufgelockert und teils stark bewölkt, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur liegt bei 13 Grad in München und 18 Grad in Köln.

 

In der Nacht zum Montag fällt im Süden und Südwesten bei dichten Wolken weiterhin, teils länger anhaltender Regen. Weiter nach Norden und Osten hin zeigt sich der Himmel mehr und mehr aufgelockert oder locker bewölkt, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 12 Grad in Freiburg und 6 Grad in Erfurt.

 

Am Montag bleibt es im Süden und Südwesten oft stark bewölkt und es bilden sich dazu zeitweise Schauer. Im übrigen Bundesgebiet zeigen sich teils heitere Abschnitte, teils ziehen einige, teils dichte Wolken durch, dabei bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf 14 Grad in Chemnitz und bis 19 Grad in Bonn. An den Küsten weht ein oft stürmischer Wind.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos