Anzeige

Viel Sonne zum Sonntag?

Deutschland-Wetter, 13.01.2018

Im Nordosten teils dauerfrostig

In der folgenden Nacht funkeln über Deutschland verbreitet die Sterne und es ziehen meist nur wenige oder garkeine Wolken durch. Hier und da kann sich allerdings Nebel oder Hochnebel bilden. Die Temperatur sinkt auf 2 Grad im Rheinland und bis -3 Grad im Thüringer Becken.

 

Am Sonntag ist es verbreitet heiter oder sonnig, einige, jedoch überwiegend nur lockere Wolken ziehen über den Südwesten und Süden Deutschlands hinweg, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 0 Grad an der Müritz und bis 8 Grad im Breisgau.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos